Das Rayonex Therapie- und Beratungszentrum

"Unser weiteres Leistungsspektrum"


Können Sie sich vorstellen, dass man mit Ihnen ein kostenloses Informationsgespräch führt, für Sie eine kostenlose Bioresonanzanalyse erstellt, einen kostenlosen Therapieplan erarbeitet und Ihnen dann zur vierwöchigen Erprobung kostenlos einen Rayocomp PS 10 für die Heimtherapie bereitstellt?

Das funktioniert so:

Mittels des Rayoscan werden die notwendigen Resonanzfrequenzen ermittelt und auf eine persönliche RAH "Green-Card" gespeichert. Im persönlichen Therapeutengespräch werden dann weitere RAH-Therapieprogramme für Sie festgelegt und ebenso auf der RAH "Green-Card" gespeichert. Zusammen mit dem Rayocomp PS 10 wird die RAH „Green-Card“ für Sie zur Nutzung in der Heimtherapie vorbereitet. So können sofort mit Ihrer persönlichen Therapie beginnen.

Nach der vierwöchigen, kostenlosen Nutzung können Sie das Gerät an das Therapie- und Beratungszentrum zurückgeben, es weiter mieten oder sogar kaufen. Zudem wird Ihnen zur weiteren Betreuung ein Bioresonanztherapeut nach Paul Schmidt in Ihrer Nähe empfohlen. Viele Patienten nutzen so den Rayocomp PS 10 in Heimtherapie und lassen sich  alle vier Wochen eine neue RAH "Green-Card" erstellen. Für die Familie ist das natürlich auch optimal. Denn das Gerät ist ja schon vorhanden. Die Familienmitglieder benötigen nur eine eigene, individuelle RAH "Green-Card" und können alle das gleiche Gerät nutzen.

Vereinbaren Sie einen Termin direkt im Therapie- und Beratungszentrum Telefon-Nr.  02721 6006-30 und wenden Sie die Bioresonanz nach Paul Schmidt vier Wochen kostenfrei für sich oder Ihre Familie an.

Unser Tipp: Kombinieren Sie Ihren Termin im Therapie- und Beratungszentrum mit einem Besuch im benachbarten Galileo-Park!
 


Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die hier gegebenen Hinweise, Ratschläge und Lösungsansätze aus einer über 30 jährigen Erfahrung stammen, aber dennoch nicht den Gang zum Heilpraktiker oder naturheilkundlich orientierten Arzt ersetzen können. Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass die klassische Schulmedizin die Wirkung bioenergetischer Schwingungen weder akzeptiert noch anerkannt hat.